Anwendungen Industrie

Die Ultraschall Technologie „Intelligent Deposit Protection®“ führt zu erheblichen Standzeitverlängerungen der beschallten Anwendungen. Gleichzeitig kann die Zugabe von Bioziden oder Chemikalien minimiert oder komplett eingestellt werden. Durch die Verhinderung von organischen und anorganischen Ablagerungen lassen sich Prozesskreisläufe ressourcenschonender, nachhaltiger und zuverlässiger gestalten. Zudem erhöht sich die Produktions- und Betriebssicherheit der Anlagen. Mit der Vermeidung von Biokorrosionen werden diese geschützt und ihre Lebensdauer erhöht.

Kühlprozesse

Kühlturm
IDP® geschützte Kühltürme können mit erheblicher Reduktion oder gar Einstellung der Biozidzugabe sicher innerhalb der Grenzwerte der 42. BImSchV betrieben werden.

Verdunstungskondensator
IDP® geschützte Verdunstungskondensatoren können mit erheblicher Reduktion oder gar Eliminierung der Biozidzugabe sicher innerhalb der Grenzwerte der 42. BIMSCHV betrieben werden.

Plattenwärmetauscher
IDP® geschützte Plattenwärmetauscher können mit erheblicher Reduktion oder gar Einstellung der Biozidzugabe sicher innerhalb der Grenzwerte der 42. BImSchV betrieben werden.

Nassabscheider
IDP® geschützte Nassabscheider können mit erheblicher Reduktion oder gar Einstellung der Biozidzugabe sicher innerhalb der Grenzwerte der 42. BImSchV betrieben werden.

Rohrbündelwärmetauscher
IDP® geschützte Rohrbündelwärmetauscher bleiben ablagerungsfrei, die Lebensdauer erhöht sich deutlich.

Getränkeherstellung

Flaschenwaschmaschine
IDP® vermeidet Biofilm in den Warmwasser, Kaltwasser, und Frischwasserzonen. In den Laugenzonen wird die Laugensteinbildung ohne Zugabe von Laugensteinverhütungsmitteln erheblich reduziert. Wärmetauscher bleiben ablagerungsfrei. Die Standzeit der Anlage verlängert sich um ein Vielfaches.

Pasteur
IDP® verlängert die Standzeit um ein Vielfaches bei gleichzeitig erheblicher Biozidreduzierung.

Würzekühlung
Die Standzeit von Würzekühlern wird erheblich verlängert. Im Idealfall kann der Würzekühler reinigungsfrei betrieben werden.

Molkereierzeugnisherstellung

Pasteur
IDP® verlängert die Standzeit um ein Vielfaches bei gleichzeitig erheblicher Biozidreduzierung.

Milcherhitzer
IDP® verlängert die Standzeit von Milcherhitzern um ca. 50 Prozent.

Lebensmittelherstellung

Pasteur
IDP® verlängert die Standzeit um ein Vielfaches bei gleichzeitig erheblicher Biozidreduzierung.

Kastenwaschanlagen
IDP® verlängert die Standzeiten um ein Vielfaches bei gleichzeitiger Biozidreduktion.

Dicksaftkühler
IDP® verlängert die Standzeit um ein 4-Faches. Dies führt zu einer erhöhten Produktionssicherheit während der Rübenkampagne.

Rohsaftwärmer
IDP® verlängert die Standzeit um ein 4-Faches. Dies führt zu einer erhöhten Produktionssicherheit während der Rübenkampagne.

Papierherstellung

Stoffauflauf
IDP® verlängert die Standzeit um ein Vielfaches. Dies führt zu erhöhter Sicherheit während der Produktion da keine Zellulosereste mehr am Stoffauflauf abgelöst und auf die Rolle gelangen können.

Drucksortierer
IDP® verlängert die Standzeit um ein Vielfaches. Dies führt zu reduziertem Wartungs- und Reinigungsaufwand.

Leimverteilung
IDP® verlängert die Standzeit des Leimverteiler. Lediglich ein tägliches Spülen mit Frischwasser ist zu erwarten. Insbesondere die Verteilerdüsen setzen nicht mehr zu.