2019 hat sich eine westeuropäische Schlepper-Service-Gesellschaft dazu entschieden HASYTEC DBP einzusetzen. Ziel war es im Rahmen der Unternehmenspolitik eine neue, ernsthafte, umweltfreundliche und nachhaltige Lösung gegen maritimen Bewuchs und Biofouling zu finden.

Dabei wurde bei einem Schlepper der Rumpf, das Seewasserkühlsystem inklusive Boxkühlern und das Bugstrahlruder mit der DBP Technologie ausgestattet. Die Installation wurde Anfang 2020 abgeschlossen.

Diese Woche hat uns der Kunde bestätigt, dass sich die HASYTEC DBP-Technologie bei allen Anwendungen als sehr zuverlässig und hocheffizient erwiesen hat. Gleichzeitig führt der Einsatz zu geringeren Betriebskosten, weniger Wartung und erhöhter Betriebssicherheit an Bord der Schiffe.

Die Bilder sprechen für sich!